UllaBachfischer

Dezember 9, 2014

Rückruf (09.12.2014): Snapper 170 – 230 g pro Stück bei Metro

Produktbeschreibung: roh, mit Haut, praktisch grätenfrei, tiefgefroren, glasiert, MHD 11.10.2015 Lutjanidae
von PTC Germany GmbH, Vetrieb über METRO Cash & Carry Deutschland GmbH

Grund des Rückrufes: Hinweise auf mögliche Vergiftung mit Algentoxine (Ciguatera Toxine)

Es gibt Hinweise, dass in einzelnen Fischfilets der Marke PTC Snapper mit Produktionsdatum: 11.11.2014, Mindesthaltbarkeit: 11.10.2015 und der LOT Nummer: PTKVAC1301 Algentoxine enthalten sein können. Im Rahmen des präventiven Verbraucher-schutzes haben wir uns zu einem Rückruf entschlossen. Wir möchten alle Verbraucher darum bitten, die oben genannte Ware unverzüglich am Erwerbsort zurück zu geben. Der Verkaufspreis wird Ihnen komplett erstattet (auch bei angebrochenen Verpackungen). Für weitere Rückfragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 0171/3161751 oder per E-Mail: info@ptc-europe.de.“

Vertrieb erfolgte über
METRO Cash & Carry Deutschland GmbH
Schlüterstraße 5
40235 Düsseldorf

an alle Märkte im Bundesgebiet.

Über ein Callcenter, beauftragt durch die Firma PTC, wird jeder Kunde, der diesen Artikel bei der Metro erworben hat, informiert.

Mehr Infos finden Sie unter:

http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/process/warnung/detail17/14955

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>